Sie sind nicht angemeldet.

Bestbewertete Benutzer
1

Suedalpler

(986)

2

klavierteufel

(548)

3

Gü-Mix

(516)

4

Bert4

(372)

5

trippleheadshot

(348)

6

Black_Bender

(313)

7

DonBorgeone

(298)

8

Markus H

(279)

Aktivster User des Monats

1
jas23

40 Beiträge

2
Michael_

38 Beiträge

3
Suedalpler

24 Beiträge

4
tubeheat

20 Beiträge

5
klavierteufel

17 Beiträge

6
Gerraldinho

16 Beiträge

7
Motivie

12 Beiträge

Werbung 1

Werbung

1

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 20:35

Midi Sound clean, Wave unsauber (nur in Cubase)

Hallo zusammen,

Habe da ein kleines Problem seit ich mir vernünftige Abhöre gekauft habe.
Vorab, nein es liegt nicht an den Boxen und mein System (Windows 7 Ultimate 64bit) läuft rund.

Also.
Habe mir die HS80 angeschafft und an meine Mbox 2 Mini angeschlossen.
Alles läuft wunderbar, also Filme, Musik etc.

Da ich als Komponist tätig bin, arbeite ich natürlich sehr viel mit Midi, ich also gleich mal ans Werk gemacht und n bissl "midiiert", Sound clean, keine Störgeräusche.
Zum Mischen wollte ich das ganze dann natürich exportieren, gesagt getan, Waves mit 24bit und 44.1 kHz. Clean über Windows Media Player hörbar.
Wieder reingeladen und .... da fängts an, totales Rauschen, mehr Knackser als Musik.
Mal die Buffersize hochgeschraubt.... selbst bei ca. 4.000 kaum besser geworden...
Mal ins Pro Tools geladen, wieder wunderbar...

Welche Option übersehen ich im Cubase?
Ist bestimmt etwas banales, aber ich komm einfach nicht drauf.

Wenn ich den Soundkartentreiber wechsel zu meiner alten PC Abhöre, funktionierts auch wieder wie immer.
Vielleicht fällt euch etwas ein, bin dankbar für jeden Ansatz!

Viele Grüße

Ian


  • »trippleheadshot« ist männlich

Beiträge: 652

Renommeemodifikator: 7

What's Up?
Not available... at work until Sunday
  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 21:03

Hey,

hast du im Cubase den korrekten Asiotreiber für dein Interface angegeben?

3

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 21:17

Hey,

Jop, ist auch der Einzige für die Mbox..

4

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 22:25

Vor allem versteh ich einfach nicht, wie 24bit samples per Midi wunderbar funktionieren, aber eine stinknormale .Wav nicht... hab jetzt auch mal 16 bit ausprobiert, immernoch kein Unterschied...

5

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 23:11

Vor allem versteh ich einfach nicht, wie 24bit samples per Midi wunderbar funktionieren, aber eine stinknormale .Wav nicht...
Was genau ist damit gemeint!??? :pardon:

Wenn ich den Soundkartentreiber wechsel zu meiner alten PC Abhöre, funktionierts auch wieder wie immer.
Wechselst du nun den Soundkartentreiber oder wechselst du die Abhöre zur Soundkarte?

Wenn du den ASIO-Treiber wechselst und alles wird wieder wunderbar, dann liegt`s ganz sicher an diesem Treiber. Welchen genau tauschst du gegen welchen aus?

Gruß
Wenn Ihr das Tonstudio-Forum unterstützen möchtet, dann kauft einfach euer
Equipment bei Musikhaus-Thomann, indem Ihr eure Bestellungen über unseren
Thomann-Partnerlink durchführt: Hier klicken und dann kaufen! good2

6

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 07:43



Was genau ist damit gemeint!??? :pardon:

Wechselst du nun den Soundkartentreiber oder wechselst du die Abhöre zur Soundkarte?

Wenn du den ASIO-Treiber wechselst und alles wird wieder wunderbar, dann liegt`s ganz sicher an diesem Treiber. Welchen genau tauschst du gegen welchen aus?

Gruß
Hi Senior Operator,

Entschuldige, ist wohl alles etwas seltsam... ich versuchs nochmal zu erklären:

Wenn ich im Cubase ein Instrument reinlade und die passende Midispur (oder gleich eine Instrumentspur) und dort dann etwas schreibe und abspielen lasse, gibt es keine Probleme bei der Wiedergabe.
Wenn ich aber dann diese Spuren exportiere (weil ich beispielsweise das Cello noch abmischen will) und neu reinlade, diesmal als .wav versteht sich: Mehr Knackser als Musik.

Ich wechsel sowohl den Treiber als auch die Abhöre und die Soundkarte, meine Studioabhöre (bei denen ich das Problem habe) sind aktiv und laufen über meine mbox2mini, diese hat nur einen einizigen Treiber, über den sie funktioniert.
Meine Referenzlautsprecher lasse ich ganz normal über den Asiotreiber laufen (interne Soundkarte).
Wenn ich zum ASIO-Treiber wechsel habe ich ja meine ollen PC Boxen dran, damit lässt sich ned so dolle abmischen wenn du verstehst ;)

Ich hoffe das konnte dir weiterhelfen.

Liebe Grüße

Ian

7

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 11:06

Ist es denn möglich, dass es an dem Treiber liegt, obwohl er sowohl Midi als auch alles in Pro Tools und im Windows (also Mediaplayer etc.) alles super abspielt?

Hört sich nicht so plausibel an finde ich.

8

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 11:57

Also wir müssten hier ein paar Sachen ein wenig aufräumen, ansonsten kommen wir nicht weiter.

  • AISO-Treiber spielt kein MIDI ab.
  • Windowsmediaplayer kommuniziert auch nicht über einen ASIO-Treiber

Du solltest dich jetzt auf einige Vorgänge konzentrieren , ansonsten kommen wir hier nicht weiter.

Das hier ist total verwirrend und völlig undurchsichtig.

Zitat

Ich wechsel sowohl den Treiber als auch die Abhöre und die Soundkarte,
meine Studioabhöre (bei denen ich das Problem habe) sind aktiv und
laufen über meine mbox2mini, diese hat nur einen einizigen Treiber, über
den sie funktioniert.

Meine Referenzlautsprecher lasse ich ganz normal über den Asiotreiber laufen (interne Soundkarte).

Wenn ich zum ASIO-Treiber wechsel habe ich ja meine ollen PC Boxen dran,
damit lässt sich ned so dolle abmischen wenn du verstehst

Daher bitte ich dich folgendes zu machen.

Cubase starten > Geräte > Geräte konfigurieren > VST-Audiosystem





Was steht dort unter ASIO-Treiber ?

Gruß
Wenn Ihr das Tonstudio-Forum unterstützen möchtet, dann kauft einfach euer
Equipment bei Musikhaus-Thomann, indem Ihr eure Bestellungen über unseren
Thomann-Partnerlink durchführt: Hier klicken und dann kaufen! good2

9

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 12:13

"Asio Digidesign Driver MBox 2"

Sorry, ist natürlich trotzdem ein ASIO Treiber, da hab ich mich vertan.

Hab eine Eingangs- und Ausgangslatenz von ca. 8.000 und Samplerate liegt bei 44.1.


Das ist der einzige, über den meine Mbox als Interface funktioniert.

Clock Source ist "Internal" (als einzige Option)
und Buffer Size liegt bei 256, höher schrauben bringt nur bedingt etwas, selbst bei 4096 kaum Besserung.


Ich hoffe das bringt etwas Licht ins Dunkel.


Liebe Grüße

Ian


PS: Muss jetzt gleich auf nen Termin und bin heute Abend gegen 18 Uhr wieder da.


Liebe Grüße

Ian

10

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 12:20

Wenn ich im Cubase ein Instrument reinlade und die passende Midispur (oder gleich eine Instrumentspur) und dort dann etwas schreibe und abspielen lasse, gibt es keine Probleme bei der Wiedergabe.
Das heisst, du hast dann die selbe Konfiguration wie in meinem letzten Beitrag?
In diesem Projekt laufen aber nur VSTIs und MIDI Spuren? Richtig?

Es ist keine Spur mit einem AUDIO-FIle(wav oder aiff), die abgespielt wird? Richtig.
Also ein Projekt nur mit MIDI- Spuren und Instrumenten?
Wenn Ihr das Tonstudio-Forum unterstützen möchtet, dann kauft einfach euer
Equipment bei Musikhaus-Thomann, indem Ihr eure Bestellungen über unseren
Thomann-Partnerlink durchführt: Hier klicken und dann kaufen! good2

11

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 12:24

Wenn ich im Cubase ein Instrument reinlade und die passende Midispur (oder gleich eine Instrumentspur) und dort dann etwas schreibe und abspielen lasse, gibt es keine Probleme bei der Wiedergabe.
Das heisst, du hast dann die selbe Konfiguration wie in meinem letzten Beitrag?
In diesem Projekt laufen aber nur VSTIs und MIDI Spuren? Richtig?

Es ist keine Spur mit einem AUDIO-FIle(wav oder aiff), die abgespielt wird? Richtig.
Also ein Projekt nur mit MIDI- Spuren und Instrumenten?

Ja,
dann funktioner auch alles.
Nur sobald ich eine .wav reinlade oder intern aufnehme fängt das knacksen an, aber auch nur auf den .wavs, die midi spuren spielt er immer noch klar ab.

12

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 12:35

Nur sobald ich eine .wav reinlade oder intern aufnehme fängt das knacksen an, aber auch nur auf den .wavs, die midi spuren spielt er immer noch klar ab.

Mal ins Pro Tools geladen, wieder wunderbar...
Und diesen Vorgang hast du auch in Pro Tools 1:1 simuliert?
.
Wenn Ihr das Tonstudio-Forum unterstützen möchtet, dann kauft einfach euer
Equipment bei Musikhaus-Thomann, indem Ihr eure Bestellungen über unseren
Thomann-Partnerlink durchführt: Hier klicken und dann kaufen! good2

13

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 12:36


Und diesen Vorgang hast du auch in Pro Tools 1:1 simuliert?
.
Ja, dort läuft alles rund.

14

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 12:39

Ja die Problem sind bekannt.

Protools Mbox hat immer noch Probleme mit Cubase. :dash2:
Das ist deren miserabler ASIO-Treiber. Den ASIO-Treiber muss jeder Hersteller selbst programieren.

Hier noch ein Thema wo ähnliche Symptome ;( besprochen wurden:
Nach dem Import von Audio Daten in Cubase 5 habe Verzerrungen

Tja sorry .. kaum zu glauben, aber so ist es nun mal!
Wenn Ihr das Tonstudio-Forum unterstützen möchtet, dann kauft einfach euer
Equipment bei Musikhaus-Thomann, indem Ihr eure Bestellungen über unseren
Thomann-Partnerlink durchführt: Hier klicken und dann kaufen! good2

15

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 12:42

Ich weiss noch wie saki mir geschieben hat, dass er die Mbox am Ende doch nicht geschafft hat zum Laufen zu bringen.
Mal gings dann wieder mal nicht ?(

Es ist nicht alles Pro was von Pro-Tools kommt. ^^
Wenn Ihr das Tonstudio-Forum unterstützen möchtet, dann kauft einfach euer
Equipment bei Musikhaus-Thomann, indem Ihr eure Bestellungen über unseren
Thomann-Partnerlink durchführt: Hier klicken und dann kaufen! good2

16

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 12:43

Verflucht...

Hätte ich doch nur mal "Verzerrungen" anstatt "Knackser" eingegeben... entschuldige.


Naja, dann werd ich mich mal nach nem neuen Interface umschauen!


Vielen Danke für deine Geduld und Hilfe!

Ian

17

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 12:44

Besorg dir RME oder Focusrite, eventuell auch MOTU
Wenn Ihr das Tonstudio-Forum unterstützen möchtet, dann kauft einfach euer
Equipment bei Musikhaus-Thomann, indem Ihr eure Bestellungen über unseren
Thomann-Partnerlink durchführt: Hier klicken und dann kaufen! good2

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

buffer, Cubase 5, Knackser, midi problem